Bus

Klasse D

Fahrzeugart: Große Busse

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - zur Personenbeförderung mit mehr als 16 Fahrgastplätzen. Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg dürfen mitgeführt werden.

Voraussetzungen:
- a) Mindestalter: 24 Jahre
- b) 23 Jahre nur für Klasse D nach beschleunigter Grundqualifikation durch Ausbildung und Prüfung nach § 4 Abs. 2 BKrFQG.
- c) 21 Jahre nach erfolgter Grundqualifikation nach § 4 Abs. 1 Nr. 1 des BKrFQG oder nach beschleunigter Grundqualifikation durch Ausbildung nach § 4 Abs. 2 des BKrFQG im Linienverkehr bis 50 km.
- d) 20 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung nach den staatlich anerkannten Ausbildungsberufen Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin, Fachkraft im Fahrbetrieb oder einem staatlich anerkanntem Ausbildungsberuf, in dem vergleichbare Fertigkeiten und Kenntnisse zur Durchführung von Fahrten mit Kfz. auf öffentlichen Straßen vermittelt werden.
- e) 18 Jahre für Personen während oder nach Abschluss einer Berufsausbildung nach Buchstabe d) im Linienverkehr bis 50 km.

Erforderliche Unterlagen und Nachweise:
- Lichtbild
- Ärztliches Zeugnis
- Augenärztliches Zeugnis/Gutachten
- Arbeitsmedizinisches Gutachten (Belastbarkeit, usw.)
- Erste-Hilfe-Kurs
- Personalausweis / Reisepaß

Ausbildung:
- Theorie und Praxis

Prüfung:
- Theorieprüfung und praktische Prüfung


 

Klasse DE

Fahrzeugart: Große Busse mit Anhänger über 750 kg zG

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse D und Anhängern mit mehr als 750 kg zulässiger Gesamtmasse.

Voraussetzungen:
- Mindestalter: 21 bzw. 18 Jahre (mit 18 Jahren nur im Rahmen der Berufskraftfahrerausbildung. Bei der gewerblichen Personenbeförderung sind außerdem die Mindestaltersgrenzen des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes zu beachten.)
- Geltungsdauer: befristet auf 5 Jahre
- Vorbesitz erforderlich: ja, mind. Klasse D
- Beinhaltet Klasse: D1E, BE; C1E bei Besitz von C1

Erforderliche Unterlagen und Nachweise:
- Lichtbild
- Ärztliches Zeugnis
- Augenärztliches Zeugnis/Gutachten
- Arbeitsmedizinisches Gutachten (Belastbarkeit, usw.)
- Erste-Hilfe-Kurs
- Personalausweis / Reisepaß

Ausbildung:
- Praxis

Prüfung:
- Praktische Prüfung. Zusätzlich zum Führerschein müssen KOM-Fahrer seit dem 10.09.2008 die Vorgaben des Berufskraftfahrerqualifikations-Gesetzes erfüllen.