Bus

Weiterbildung Bus

Ziele und Inhalte

Alle 5 Jahre müssen Busfahrer 35 Stunden Weiterbildung in Präsenzveranstaltungen absolvieren. Dabei werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln

Anwendung der Vorschriften

Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, LogistikIdealerweise findet die Weiterbildung in 5 Modulen á 7 Stunden statt:

Modul 1: Eco-Training – Vermittlung einer wirtschaftlichen Fahrweise

Modul 2: Markt und Image – Sensibilisierung der Fahrer für ihre Rolle als Repräsentant des Unternehmens

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit – Kenntnisse im Umgang mit moderner Sicher- heitstechnik in Bussen sowie richtiges Verhalten in Grenzsituationen

Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr – Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten sowie zu den typischen Risiken und Arbeitsunfällen im Fahrerberuf

Modul 5: Fahrgastsicherheit und Gesundheit – Die Sicherheit der Fahrgäste und die eigene Gesundheit als Maßstab für die erfolgreiche Tätigkeit als Busfahrer